Sound Design/ Editing:" Wir Zwei" PDF Drucken E-Mail
Director: Aldo Gugolz
März 2009 wurde ich mit dem Tonschnitt und der Mischung des Filmes von Aldo Gugolz mit dem ursprunglichen Titel "Christoph & Eliane" vertraut. Es ist ein rührenden Dokumentarfilm über die Liebe und die Emanzipation, dann kommt erst, dass beide Junge Leute behindert sind. Aldo hat den Film ins Schweizer Fernsehen gebracht aber auch an den Solothurner Filmtagen und vieles kommmt erst noch.

„Ich bin verliebt“, ruft Eliane in den ausverkauften Saal im Theater im Burgbachkeller in Zug. Dass sie diese Stelle mit Bravour meistert, verdankt sie einem ganz realen Hintergrund: Sie ist tatsächlich bis über beide Ohren verliebt – in Christof, einen Arbeitskollegen in der Zugerischen Werkstätte für Behinderte Menschen. Seit vier Jahren sind Christof Keiser und Eliane Strickler ein echtes Paar und scheuen sich nicht, dies auch offen zu zeigen.

Der in Berlin lebende Luzerner Filmemacher Aldo Gugolz begleitet die zwei Liebenden in ihrem privaten und beruflichen Lebensalltag und auf ihrer ersten gemeinsamen Urlaubsreise nach Italien. Zurück zu Hause möchte Eliane ihren Freund mehr um sich haben und am liebsten mit ihm eine gemeinsame Wohnung beziehen. Schliesslich sind beide über dreissig Jahre alt und nur teilweise auf fremde Hilfe angewiesen. Mit ihrem Wunsch aber trifft sie auf unerwartete Schwierigkeiten.

Regie, Buch, Schnitt: Aldo Gugolz
Location Sound: Pascal Capitolin
Sound Editing / Design: Pascal Capitolin
Ton: Fredy Keil, Helge Haack, Bill Krog
Kamera: Susane Schüle; Aldo Gugolz
Sounding Images